A-Wurf  
 

Diese Seite wurde aktualisiert am 22. Dezember 2009. Neuigkeiten schließen sich unten an. Fotos ab der 9. Lebenswoche findet man hier

Unser A-Wurf wurde am 17.10.2009 geboren - Start: 23:05 Uhr - Ende: 04:55 Uhr, 3 Hündinnen und 6 Rüden - alle schwarzmarken.

Hier die ersten Impressionen aus der Wurfkiste. Die Damen tragen die Farben: rosa, orange und flieder.

    

    

 

20.10.2009

Heute hatten wir Besuch von unserer Zuchtwartin Anja

Ihr Urteil:

Gesamteindruck, Pflegezustand, Auszuchtbedingungen: Hervorragend; die Wurfkiste steht im Wohnzimmer. Die Welpen werden von allen Familienmitgliedern bewundert und gepflegt.

Zustand der Hündin: Sehr gut ...

Und nun zu den wirklich interessanten Dingen ;-). Die Welpen entwickeln sich prächtig. Sie sind alle wohlauf, nehmen prächtig zu und von der Zuchtwartin wurden keine "Mängel" entdeckt. Und hier ist die Bande im einzelnen

         

         

         

24. Oktober 2009

Jetzt wird der Platz an Claras Milchbar schon ein wenig enger. Kein Wunder bei 9 kleinen Hovis, die stetig wachsen wollen. Die "Kleinen" haben ihr Geburtsgewicht heute schon verdoppelt; die "Großen" sind schon ganz nahe der 1000 g Marke.

    

    

Und die Einzelportraits folgen - versprochen ;-)

25. Oktober 2009

Die Bändchen wurden zu klein und deshalb tragen die Welpen jetzt kleine Welpenhalsbänder.

Zu den Farben der Mädels: Ayvie - rosa, Ari - orange, Abha - lila

  

Zu den Farbe der Jungs: Ares - dunkelblau, Anjo - hellblau, Addo - gelb, Anakin - grün, Andi - hellorange (lachs), Alonso - silber-grau

  

  

  

Was für ein Gewühle an der Bar!!!

 

1. November 2009

Jetzt ist schon die zweite Woche zu Ende gegangen und es hat sich so einiges getan bei den A´lies von der Drewer Mark. Alle Welpen haben ihr Geburtsgewicht verdreifacht, haben die Augen geöffnet und trainieren kräftig ihre Hinterbeine, indem sie tapsig das Laufen üben. Die Hundemama Clara hat jetzt so einiges zu tun, um die Hovikinder zu versorgen; aber nach wie vor klappt das prima :-). Und die Welpen haben ihre 1. Wurmkur tapfer hinter sich gebracht. Nach einem Schlückchen an der Milchbar war der ekelhafte Geschmack schnell wieder vergessen.

 

Alonso hat es sich bequem gemacht            Ayvie - wer schläft, der sündigt nicht

 

unser Bud Spencer - alias Ares                 Addo - Mr. Charming

 

 

Anjo - eigentlich immer der Erste             Anakin - der Genießer

 

Andi - der Kuschenbär                             Abha - die Schnellste Maus aus Marl

Ari - die Kuschelmaus

Hier das Beweisfoto: Die Augen sind geöffnet. Natürlich zuerst bei Anjo.

Der erste Besuch war da und konnte sich dem Hovi-Welpen-Charme nicht erwehren.

Clara ist erstaunt, dass die Bande endlich mal Ruhe gibt und offensichtlich satt und zufrieden ist.

9. November 2009

Nachdem die 3. Lebenswoche zu Ende gegangen ist, gibt es wieder so einiges Neues von den "Zwergen" zu berichten. Die Augen und Ohren sind nun einsatzbereit ;-) und die Zähnchen sind durchgebrochen. Wir haben die 1. Beifütterungsversuche gestartet, sind aber nur wenig vorwärts gekommen. Clara hat immer noch so viel Milch, dass die Welpen noch keine Welpenmilch nötig haben und diese mit Nachdruck verschmähnen. Aber mit Geduld und Spucke fängt man eine Mucke und so bleiben wir tapfer am Ball und üben mehrere Male täglich mit den Welpen das Milchschlabbern.

 

 

Sehnsüchtig blicken Anjo und Ares in die Höhe - aber wenn Mama steht, dann sind ihre Zitzen unerreichbar für die beiden und so müssen sie sich weiterhin ins Getummel stürzen.

Noch klappt die Gewichtszunahme und das Wachsen ohne das Zufüttern. Wenn die Wurfkiste gesäubert wird, sind nun mittlerweile 2 Wäschekorbe randvoll mit Welpen. Allerdings lieben sie in Nähe der Anderen.

 

Viel Zeit verbringt die Bande mit Saugen und Schlafen - aber wehe wenn sie wach sind - dann wird gespielt und getobt.

 

Aber dann auch wieder ganz schnell gekuschelt und geschlafen.

 

Und demnächst gibt es auch wieder Einzelfotos :-)

15. November 2009

Jetzt sind die Racker schon 4 Wochen alt. Meine Güte, wie die Zeit vergeht. Jeden Tag erleben wir mit der Bande etwas Neues. Die Tobephasen sind zwar immer noch recht kurz, aber dafür intensiv. So intensiv, dass es leichter fällt, die Welpen schlafend zu fotografieren. Die Kleenex-Rolle ist unser ständiger Begleiter, aber die Kleinen lernen schnell und so verrichtet so mancher schon brav sein Geschäft am dafür vorgesehenen Platz. Manche laufen sogar schon zur Terassentür und melden, dass sie raus wollen. Aber diese Momente sind eher selten ;-) und oft sind wir zu langsam. Dafür helfen die zukünftigen Welpeneltern brav, die Hinterlassenschaften zu entfernen.

Jetzt einmal zu ein paar aktuellen Fotos der 4. Woche

 

Die süße Ayvie kuschelt mit dem Gepunkteten          Abha - im Katzenhäuschen ist es herrlich

 

Ari - Mama spielst du mit mir?                                Anjo auf Kuschelkurs

 

Alonso liebt es unbequem                                       Anakin

 

Addo                                                                     Abha und Andi

Oh je - schwarz zu fotografieren geht gar nicht :-(. Addo und Ares

 Diese "Kuh" (ne Ingo ;-) wird bespielt und bekuschelt

 Clara wird entlastet und das Gedränge findet jetzt zusätzlich am Futterring statt

19. November 2009

Gestern hatten wir lieben Besuch von Arons Züchtern, Karina und Kai Hanspach. Gekonnt haben sie unsere Rasselbande in Szene gesetzt. Die Fotos findet ihr hier:

http://www.hexenbuche.de/clara%20und%20Aron.htm

22. November 2009

Am Ende der 5. Woche ist zu berichten, dass die Welpen ihre 2. Wurmkur über sich ergehen lassen mussten und diese zum Glück wieder gut vertragen haben. Sie wachsen, toben ausgelassen und ihr Forscherdrang ist enorm. Der Außenauslauf wird ausgiebig genutzt. Aber Bilder sagen mehr als tausend Worte.

 

 

 

Und besonders freut es uns, dass nun alle Welpen Leute gefunden haben, die ihrem Einzug ab ca. 18. Dezember entgegenfiebern.

29. November 2009

OK - 6 Wochen alt sind sie nun - die A´lies von der Drewer Mark. Abgesehen vom Wetter war die Woche mit den Rackern wunderbar. Es ist herrlich zu sehen, wie unerschrocken und lebhaft sie alles Neue erkunden und begeistert aufnehmen. Jeder entwickelt so langsam seinen eigenen Charakter - aber keine Sorge, voller Lebensfreude sind sie alle :-)

Am Freitag haben alle Neune ihre Puppy-Impfung erhalten und auch diese tapfer ertragen und wunderbar vertragen!!

 

Anjo                                                                                  Ares

 

Addo                                                                                  Abha (Lucy)

 

Ari (Chiara)                                                                           Ayvie

 

Andi (Sam)                                                                         Alonso

Anakin

 

Eine tolle Spielidee - gestiftet von der Familie von Oma Ronja (vielen Dank - die wird viel genutzt :-)

 

                                                                                         Abha (Lucy) liebt Addo

 

 

 

    Tschüss!!! Bis nächste Woche :-))))

7. Dezember 2009

Gestern am Nikolaustag durften die Welpen ihren Papa, Aron von der Hexenbuche, kennenlernen. Aron war ganz zufrieden damit, was er mit Clara zustande gebracht hat ;-) und die Jungs haben sich ganz fest vorgenommen, auch mal so groß wie ihr Vater zu werden.

 

Addo findet seinen Vater supertoll!!!

Hier seht ihr keinen Steiff-Hovi sondern Anakin, der seinen Papa ganz genau betrachten will :-)

Ansonsten war diese Woche auch wieder sehr ereignisreich für unsere Rocker. Wir haben mit ihnen den erweiteren Garten erkundet und die unteren Räumlichkeiten. Sie sind mit dem Welpen-VW-Bus unterwegs gewesen und hatten wieder viel Besuch und sie geben mittlerweile so viel Gas, dass man keine Chance mehr hat, sie dabei auch noch zu fotografieren. Abends sind wir dann alle ganz schöööön müde!!!

Aber weil ich ja weiß, dass viele auf neue Fotos warten, habe ich gerade mit Hilfe unserer Nachbarkinder mal Portraits geschossen.

  

Unsere "Ladies" :-))))) Abha (Lucy), Ari (Chiara) und Ayvie

  

Unsere Mohrenköpfe: Anjo, Addo und Ares

  

Die Nachwuchsmodels: Alonso, Anakin und Andi (Sam)

Und weil wir nicht so geübt sind, könnt ihr wirklich schöne Nahaufnahmen hier sehen http://www.hexenbuche.de/clara%20und%20Aron.htm

Liebe Karina und Kai: Habe ich euch eigentlich schon gesagt, dass ihr mit Gold nicht zu bezahlen seid? Vielen Dank für eure Hilfe!!!!

Nun sind wir mal gepannt, was die Woche 8 so bringt. Sehr, sehr viel vermutlich - Chippen, Impfen, Wurfabnahme ...

Bis die Tage :-) Fortsetzung folgt.

14. Dezember 2009

Die Woche 8 stand unter dem Motto: "Und Action bitte"

 

 

 

 

Die Welpen geben richtig Gas und wenn es nicht auch ruhige Gemeinschaftsmomente gäbe, würden wir richtig auf dem Zahfleisch gehen ;-)

 

Das Impfen und Chippen haben alle supergut überstanden und die Wurfabnahme durch unsere Zuchtwartinnen Anja und Anke sichtlich genossen :-)

 

Nun sind sie bald so weit, dass sie uns verlassen werden. Was uns tröstet: Sie werden alle schon sehnsüchtig erwartet

und manche werden wir regelmäßig beim Welpenspiel in Haltern wiedersehen. Wir werden die restlichen Tage mit der Bande soooo richtig genießen und sie dann weinend gehen lassen :-(

  

Addo                                                          Alonso                                                      Andi (Sam)

  

Anakin (Finn)                                               Anjo                                                          Ares

  

Abha (Lucy)                                               Ari (Chiara)                                                  Ayvie

Einmal melden wir uns noch von diesem Ort - dann geht´s für uns hinaus in die Welt.

 Tschüss - wir melden uns!!!

19. Dezember 2009

Die letzte Woche (9. Woche) mit den Welpen war ereignisreich.

Zuerst besuchten uns die Kinder der Waldgruppe des Kindergartens

 

12 an der Zahl und 2 Erzieherinnen. Die Welpen fanden das toll und die Kinder ebenfalls :-). Ein Mädchen sagte beim Abschied: "Das war der schönste Tag in meinem Leben" und die anderen Kinder: "Meiner auch, meiner auch".

Danach waren alle ganz schön müde - aber wie sagt man so schön: "Wer schläft, der sündigt nicht"

Schon bald kam der erste Schnee dieses Winters und wieder war das toll und interessant.

 

Und dann kam der Tag, vor dem wir uns alle gefürchtet haben - der 18. Dezember - und nun hieß es ABSCHIED NEHMEN

 

Zuerst ging Alonso - zum Glück nicht weit fort - nach Recklinghausen

 

Abha (Lucy) machte sich auf den Weg nach Meppen

 

Am 19. Dezember wurde Anjo abgeholt, der nun den Sonnenschein nach Coesfeld bringt.

 

Etwas später machte sich Ari (Chiara) auf den Weg in die Niederlande - nach Emmen

 

Und dann verließ uns Andi (Sam), der nun in Hagen wohnen wird.

 

Und ob wir nicht schon genug gelitten hätten :-( - morgen geht´s schon weiter.

20. Dezember 2009

Das Good-Bye ging weiter

Ayvie wurde abgeholt und sorgt jetzt in Solingen für noch mehr Trubel

 

Auch die neuen Besitzer von Addo ließen sich vom Schneefall nicht abhalten, ihren neuen Kumpel nach Monheim am Rhein zu bringen.

 

Nun bleiben wir also zurück mit Clara, Anakin und Ares. Mensch - ist das leer hier :-(

22. Dezember 2009

Heute mussten wir uns noch von Anakin (Finn) verabschieden, der zukünftig Bergisch Gladbach unsicher machen wird.

 

Und Ares???

Nun der bleibt hier :-))))) und bekommt bald seine eigene Seite

 

Gemäß dem Motto "Herz verloren - Herz verschenkt" konnten wir ihn nicht gehen lassen.

 

_____________________

Und dies ist "Mr. Right", Aron von der Hexenbuche, geb. am 20.06.2004 in Haltern am See - der Vater unseres Wurfes von der Drewer Mark.

Aron ist ein großrahmiger Rüde mit einem ausgeprägten Rüdenkopf, einem wunderschönen Körperbau und Fell. Außerdem hat einen großartigen Charakter. Er war und ist somit "Mr. Right".

Näheres auf der Homepage seiner Züchter, Karina und Kai Hanspach www.hexenbuche.de

 

Bildergalerie

Bildergalerie