Über Ares  
 

Dies ist die Seite von Ares von der Drewer Mark, der am 17. Oktober 2009 geboren wurde.    zuletzt aktualisiert am 11.09.2011

11. September 2011

Wir waren am Wochenende in Niederelvenich und Peter hat Ares durch die Körung begleitet. Die beiden Jungs haben ihre Sache wirklich gut gemacht und Ares hat mit 23 Monaten die Körung ganz souverän  gemeistert und bestanden.

Erst fand die optische Begutachtung durch eine HZD-Richterin statt.

Danach folgte der Wesensteil, der von einer Körmeisterin ausgewertet wurde. Hier mussten sich Hund und Herrchen vielen Situation stellen.

Hier nur einige Auszüge: Menschen bewegen sich kreuz und quer über den Platz, es wird gemurmelt und getuschelt; ein Mensch mit Gehhilfen bewegt sich merkwürdig fremd, jemand spielt Fußball, ein anderer taumelt und droht hinzufallen; es wird ein Gedränge wie in Marktsituationen nachgestellt oder eine Situation im Aufzug. Es kommen auch optische und akkustische Reize hinzu. Der Hundeführer entfernt sich, der Hund wird gehalten und soll dann auf Zuruf durch eine Mengengruppe zum Hundeführer laufen, der sich ebenfalls in einer engen Menschentraube befindet. Auch wird geschaut, wie sich der Hund verhält wenn er allein angeleint wartend reagiert, wenn Personen vorbeilaufen. Dann folgt noch ein "Bedrohungsteil". Ein Mensch bewegt sich stampfend auf Hund und Halter zu, stampft dabei auf den Boden und fixiert den Hund. Das gleiche noch mal ohne Hundeführer. Dann wird noch gemessen.

Zu guter Letzt folgt noch die Überprüfung der Schussfestigkeit zusammen in einer großen Gruppe.

Die Körmeisterin beschrieb Ares als sehr wesensfest (war sie doch skeptisch, dass so ein junger Rüde bei der Hauptkörung antrat) und wir sind sehr stolz auf unseren "Kleinen" :-)

 

23. Mai 2011

Ares war in Sannum und wurde dort in der einstiges Jugendkörung jetzt Verhalten III geprüft. Er wurde ganz genau unter die Lupe genommen - optisch - aber auch sein Verhalten gegenüber Menschengruppen, Geräuschen, ungewohnten Situationen, sein Spielverhalten und seine Ungefangenheit. Und was soll ich sagen? Er hat das ganz souverän gemeistert und bestanden!!!

Anke Damer hat Fotos davon gemacht (Vielen Dank)

 

18. April 2011

Am 17. April startete Ares zum ersten Mal bei der Schau in Habichtswald-Ehlen in der Zwischenklasse und erhielt die Bewertung V2 (vorzüglich, Platz 2).

Und so liest sich der Richterbericht (Frau M. Bothur)

Ein 18 Monate grossrahmiger, kräftiger sm Rüde, derber Kopf mit leider etwas offenen Leftzen - Rücken lang und gerade - Rute i. O. Die Läufe sind sehr gut gestellt und gewinkelt, in der HH etwas ausdrehende Pfoten. Die Bewegungsabläufe sind einwandfrei. Das Haarkleid entspricht in allen Belängen dem Standard. Am Kopf könnte die Zeichnung etwas deutlicher sein. Hoden vorhanden. Der Rüde ist freundlich und sicher.


 

__________

 

 

Recht früh war klar, dass wir uns von Ares nicht trennen wollen. Als erster von neun Welpen kam er um 23:05 Uhr zur Welt und führte von Anfang an die Gewichtstabelle an (Geburtsgewicht 580 g).

Mittlerweile ist er schon ein recht großer, stattlicher Rüde geworden, der unseren Alltag bereichert und dafür sorgt, dass es bei uns nie langweilig wird. Peter hat mit ihm am 27. Juni 2010 an der Jüngstenbeurteilung in Niederelvenich teilgenommen und sogar den 1. Platz belegt. Er ist ein offener, verspielter Junghund, der begeistert alles Neue aufnimmt.

 

Juli 2010

Den ganzen Tag war es so heiß, 34 Grad im Schatten. Endlich ein wenig Abkühlung!!!

Ob ich wohl Mama zum Spielen überreden kann? Klar doch - dazu brauch ich nicht lang

Ey was schaust du? Platz zum Abkühlen gibt´s auch im kleinsten Bütt ;-)

 

20. September 2010

Gestern haben wir an der Schauveranstaltung in Haltern am See teilgenommen. Ares ist erstmals in der Jugendklasse angetreten.

 

Nachdem die Richterin Ares ganz genau begutachtet hat, hieß es dann laufen, laufen, laufen

Aber die vielen Runden haben sich gelohnt und Ares hat mit der Bewertung sehr gut, Platzierung 2 abgeschlossen.

 Ganz klar - wir waren sehr stolz!!!!

19. Februar 2011

Wir waren zu einem Fotoseminar bei Gabriele Metz. Ares musste als Modell herhalten. Das hat er aber ganz souverän gemeistert. Diese Fotos sind entstanden.

Unser Kleiner ist ganz schön groß geworden. Aber so soll das ja auch sein, denn immerhin ist er mittlerweile 16 Monate alt.

 

 

Bildergalerie

Bildergalerie